– Bärenhöhle –

Gleich kommen Sie zusammen

In einem Loch im Boden, da lebte ein Bär. Und nicht nur ein Bär, sondern vermutlich sehr viele.

Wer den Satz mit den Hobbits in Verbindung gebracht hat und dann wirklich einmal in der Höhle ist, der könnte sich schon mal wie in Herr der Ringe fühlen. Die Führung durch die Höhle, in der es maximal 8 bis 9 Grad Celsius „warm“ wird, ist informativ, aber leider nicht sehr spannend vorgetragen. Für eine Bärenhöhle hätte ich schon mehr erwartet, allerdings entschädigt für den relativ trockenen Vortrag, der Blick auf die vielen Formationen durch Stalagmiten und Stalagtiten. Die unterschiedlichen Färbungen des Gesteins und der Zahlreichen verschiedenen Ablagerungen wird durch diverse farbige Beleuchtung gut in Szene gesetzt.

Nicht vergessen, die Temperatur in der Höhle ist gerade im Sommer ein extremer Unterschied zu draußen! Daher unbedingt eine Jacke mitnehmen und auch tragen. Ebenso sollten geeignete Schuhe getragen werden, es handelt sich schließlich um eine Tropfsteinhöhle, es besteht Rutschgefahr.

Wer mit der Familie, und speziell Kindern unterwegs ist, kann direkt über der Höhle im Traumland Bärenhöhle vorbeischauen. Ein kleiner Freizeitpark, zugeschnitten auf Kinder und mit Kindern.

Ausstellungsstück Bärenskelett

Im Gastronomiebereich an der Bärenhöhle, egal ob am Imbiss oder im Restaurant, wird bestimmt fündig und kann Hunger und Durst stillen.

Die Anreise mit dem Motorrad zur Bärenhöhle lässt kaum Wünsche offen. Wälder und Felder, langgezogene oder enge Kurven, Berge oder Ebenen, alles vorhanden. Die Schwäbische Alb sorgt für viel Abwechslung. Bei unserer Fahrt über Pfingsten, war so gut wie kein Verkehr auf den Landstraßen, mal abgesehen von Motorradfahrern und Ausflüglern mit PKW. Die Bärenhöhle sowie das Traumland waren sehr gut besucht, die Zahlreichen Parkplätze waren fast voll.

Wer von Außerhalb der Region kommt, sollte unbedingt ein paar Tage länger bleiben, es gibt noch viel mehr zu erleben und zu sehen. Auch für uns war eine Übernachtung viel zu kurz und wir kommen auf jeden Fall noch einmal in die Schwäbische Alb.

Die Bärenhöhle verdient ebenso eine klare Empfehlung von uns.

Mehr Informationen zur Bärenhöhle und zum Traumland gibt es hier:
http://hoehlen.sonnenbuehl.de
http://www.freizeitpark-traumland.de

Wertung

  • Preis (4,50 / 2,50) 100%
  • Erreichbarkeit für Motorräder 100%
  • Parkplätze vor Ort (Großteil Schotter) 100%
  • Informationen vor Ort zum Ausflugsziel 100%
  • Chance andere Biker zu treffen 90%
  • Gastronomie 100%