– Schloss Mespelbrunn –

Die Gemeinde Mespelbrunn liegt im oberen Elsavatal, wo die Elsava fliest, mitten im Spessart, zwischen Frankfurt am Main und Würzburg. Der Krebsbach, der die Elsava speist, wird am Schloss Mespelbrunn zu Teichen gestaut, wodurch das Schloss zum Wasserschloss wurde. Da das Schloss „versteckt“ in einem Seitental liegt, wurde es nie durch Kriege beschädigt. Auch durch eine dauerhafte Bewohnung und Nutzung des Schlosses wurde es stets in Schuss gehalten, erweitert, saniert und ist dadurch in einem sehr guten Zustand.

Die Anfahrt zum Schloss durch den Spessart ist sehr abwechslungsreich und kann mit vielen anderen Ausflugszielen in der Nähe kombiniert werden. Ein gebührenpflichtiger, asphaltierter Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Schloss, kann für PKWs genutzt werden. Motorradfahrer sollten sich ein passendes Fleckchen in der Nähe suchen, was in unserem Fall kein Problem darstellte. Der Eintritt ins Schloss kostet für Erwachsene 5,00 €. Darin enthalten ist auch eine Führung durch den Besucherteil des Schlosses, welcher auf eigene Faust nicht erkundet werden kann.

Leider hat man sich bei der Gestaltung von Einlass und dem Besuch des Café „Pferdestall“ im Schlossgelände, keine wohlüberlegten Gedanken gemacht. So ist der Zugang zum Café nur möglich wenn man den Eintritt bezahlt. Das ist nicht besucherfreundlich und sollte dringend in Angriff genommen werden. Wir haben bei unserem Besuch einige Gäste von dannen ziehen sehen, die eigentlich gern ins Café wollten, jedoch nicht den Eintritt ins Schlossgelände extra zahlen wollten.
Nunja, man kann das Schloss auch gut von außerhalb des Geländes gut sehen, und umliegende Restaurants und Cafés laden ebenso zum Schnabulieren ein.

Jährlich kommen etwa 90.000 bis 100.000 Besucher zum Schloss, welches durch einige Filme wie „Das Wirtshaus im Spessart“ berühmt wurde. Auch wir können trotz allem eine Empfehlung für dieses Ausflugsziel aussprechen.

Weitere Informationen zum Schloss sind hier zu finden:
http://www.schloss-mespelbrunn.de

 

Wertung

  • Preis (5,00 €) 75%
  • Erreichbarkeit für Motorräder 100%
  • Parkplätze vor Ort (Asphaltiert) 100%
  • Informationen vor Ort zum Ausflugsziel 80%
  • Chance andere Biker zu treffen 80%